Einsatzgebiete unserer UAS

Neben den reinen Luftbildern mittels Drohnenbefliegung eröffnen sich durch die Einbindung von Geo-Informationssystemen, Agrar- und 3D-Software aus den Aufnahmen eine Vielzahl gewerblicher Anwendungsbereiche. 

Die Möglichkeit zur Ankopplung weiterer Technikmodule, wie bspw. Laser oder Sensoren zur Messung von Chemikalienkonzentrationen, und die verschiedenen Fluggerätegrößen erlauben darüber hinaus UAS-Missionen in schwer zugänglichen bzw. für den menschlichen Einsatz gefährlichen Bereichen sowohl im Innen- als auch im Außenraum.

Gern entwickeln wir mit Ihnen weitere Lösungen für Ihren Anwendungsfall, sprechen Sie uns an!

Teilschlagspezifische Flächenbewirtschaftung

Aus dem Aubgleich von Farb- und Nahinfrarotaufnahmen Ihrer Fläche lassen sich durch unser Agrarmanagementsystem ADAM Vegetationsindizes wie der NDVI errechnen. Diese bilden für jede Teilfläche eines variablen Flächenrasters das bisherige Pflanzenwachstum ab und dienen als Basis für die Berechnung der erforderlichen Ausbringungsmengen bei Düngung und Pflanzenschutz. Hierbei ermöglicht unsere Software ANVINA anhand der GPS-Position im Feld die bedarfsgerechte Ansteuerung der Spritzen des landtechnischen Fahrzeugs. 

Farbbildaufnahmen

Nahinfrarotaufnahmen

Streukartenerstellung aus Biomasseindex

Bedarfsgoptimierte Ansteuerung von Düngemittelspritzen


Bestandsüberwachung und Tierschutz

Anhand aktueller Befliegungsdaten lassen sich Bestandsschäden, bspw. durch Wild und Witterung, sowie Unkrautnester auffinden und kartieren. Auch im Feld verborgene Rehkitze können durch den Einsatz eines Thermosensors am Fluggerät aufgespürt und mit Position erfasst werden.

Waldmonitoring

Eine regelmäßige UAS-Befliegung von Forststücken ermöglicht die Aufdeckung und Erfassung von Baumwurf und Baumbruch sowie die Identifizierung von Käferbäumen und deren georeferenzierte Kartierung anhand von GPS-Koordinaten.
Lokalisierung und Größenberechnung einer Schadfläche